Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 16. April 2014

Uiiuiuiuiii - Ich wurde nominiert für den Liebster Award!

Heute Morgen sehe ich in mein Postfach und habe meinen ersten Kommentar bekommen ;o)
Und bin von blup für den Liebster Award nominiert worden!*freufreufreu*

Falls ihr euch fragt: Hä? Was ist das denn? Ich habe auch erst mal googlen müssen.
Das Ganze geht wohl auf das Jahr 2010 zurück, seitdem wandert der Liebster Award durch diverse Blogs. Ziel ist es talentierte Blog-Anfänger und Blogs, die schon länger existieren, aber noch nicht so bekannt sind, zu entdecken.
Es ist also eine Art Blog-Kettenbrief oder Blog-Wanderpokal um kleine / neue Blogs zu unterstützen und zu vernetzen. 

Und so funktioniert's:
Inzwischen ist die ursprüngliche Anleitung (3-5 Blogs nennen, und 5 Fragen)
im Laufe der Zeit anscheinend abgewandelt / erweitert worden:
  1. Ihr müsst die Person verlinken, die euch nominiert hat
  2. Ihr  müsst 11 Fragen, die die verlinkte Person gestellt hat, beantworten
  3. Sucht Euch 11 Leute, die unter 200 Follower haben und nominiert sie und informiere sie darüber
  4. Überlege Euch 11 Fragen für die neu nominierten Personen
Die Idee des "Liebster Awards" finde ich prima, allerdings finde ich die ursprünglichen 3-5 Blogs für die Nominierung realistischer. Zum einen findet man auf vielen Blogs überhaupt keine Angabe zu den Followern (oder ich bin zu schäl dafür *g*) und durch so eine Riesenliste klickt sich ja kaum einer durch. 
Aber fünf Blogs sind übersichtlich, zumal man da ja wieder andere Blogs entdeckt - Prinzip: Telefonlawine ;o)
Also werde ich mich daran halten. 
11 Fragen sind aber machbar.
Lange Rede, kurzer Sinn -  bin ich dabei: Vielen Dank liebe Blup!

Und hier die Fragen, die mir gestellt wurden:

1. Welches ist dein Lieblingsgericht, das du selbst zubereitest?
Unspektakulär, aber saulecker, vor allem im Herbst / Winter nach einem langen Spaziergan in der Kälte: Leckerschmecker-Kartoffelsuppe mit Würstchen 
 
2. Du hast 3 Wünsche frei, womit erfüllst du sie dir?
Tja, das ist eine schwierige Frage. Unrealistische Wünsche oder realistische?
Also unrealistische Wünsche:
1. Dass mein Papa wieder lebt und kerngesund ist.
2. Weltfrieden
3. Dass man sich problemlos überall hinbeamen kann, wohin man möchte (nie wieder im Stau stehen und Stunden seines Lebens mit Fahrten von A nach B verplempern).

Realistische Wünsche:
1. Im Lotto gewinnen und nie wieder Geldsorgen haben (haha, sehr realistisch)
2. Ein Haus mit schönem großem Garten (dafür brauchen wir aber fürchte ich Wunsch 1, bei den Preisen, die da momentan für die schlimmsten Hütten verlangt werden)
3. Eine Stickmaschine

3. Wie verbringst du am liebsten den Sommer?
Früher: Draußen auf dem Balkon / im Garten mit einem schönen Schmöker, einer Riesenpackung Sonnencreme LSF 50+++ und einem großen Glas eisgekühltem Weißem Tee von Pfanner ...Hmmmm!!!
Jetzt: Draußen mit unserem kleinen Sohnemann die Welt neu entdecken.


4. Hast du Haustiere? Wenn ja welche?
ca. 10 Fische (Anzahl variiert, da einige Weltmeister im Verstecken sind)
 

5. Welches ist dein Lieblingsbuch?
Ein einziges Lieblingsbuch habe ich nicht. Bei mir ist es eine ganze Serie, die ich mit 16 entdeckt habe und seitdem jeden Band verschlungen habe: Die Highlander-Reihe von Diana Gabaldon.
 

6. Es donnerst und blitzt, ich......
sitze an der Nähmaschine und hoffe, dass der Strom nicht aussfällt. 

Falls doch,... dann strick ich halt bei Kerzenschein ;o)
 

7. Was macht dir beim Bloggen am meisten Spaß?
Meine kleinen Entdeckungen und Erfolge mit anderen, die es interessiert, zu teilen und damit vielleicht mit Ideen zu inspirieren und ermutigen etwas selbst herzustellen

8. Was fordert dich beim Bloggen am Meisten?
Dranzubleiben. Was mit einem kleinen Kind manchmal etwas schwierig ist. Ich bewundere andere Mamis, die das alles so nebenbei schaffen.
 

9. Was macht dich glücklich?
Den warme Milchatem von meinem kleinen Sohn ins Gesicht gepustet zu bekommen.

10. Ich geh nicht ausser Haus ohne..... 
Hausschlüssel ;o)
Wimperntusche und Kaugummi
 

11. Jetzt, da die Fragen beantwortet sind, werde ich.....
wieder ein bisschen an meinem Pulli weiterstricken und "How I met your Mother" gucken

So, hier  sind meine Nominierungen:
5. Anja von http://www.rapantinchen.de/

Und das würde ich gerne wissen:

1) Was ist dein Lieblingsstoff?

2) Was war dein erstes Projekt?

3) An welches Projekt hast du dich noch nicht rangetraut? 

4) Dein Lieblingsutensil ist...

5) Welches Buch hast du dir als letztes gekauft? 

6) Wovon träumst du für dein Hobby?
7) Was willst du dir als nächstes anschaffen?

8) Da kann ich nicht widerstehen....

9) Ich mag es überhaupt nicht, wenn....

10) Warum hast du mit bloggen angefangen? 

11) Wer inspiriert dich am meisten?

Ich bin schon ganz gespannt auf eure Antworten ;o)

Viele liebe Grüße





Kommentare:

  1. Ich freu mich irrsinnig, dass du mitgemacht hast. Danke für deine lieben Antworten und nochmal danke fürs lesen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich danke Dir für die Nominierung!
    Alles Liebe Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nähbrumsel..

    ...dankeschöööön für die Nominierung!

    Und seit heute kannst Du auch die Antworten auf Deine Fragen bei mir lesen.
    Aber hui - es waren wirklich ganz schön viele :-)

    http://schoenstebastelzeit.blogspot.de/2014/04/danke-thanks-merci-grazie.html

    Herzliche Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen