Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 30. März 2014

Fette Beute beim Stoffmarkt Holland in Leverkusen

Heute war ich auf dem holländischen Stoffmarkt in Leverkusen-Opladen.
Der Stoffmarkt findet jedes Wochenende an einem anderen Ort in Deutschland statt...ein Wander-Stoffmarkt quasi ;o)
Die Termine und Orte findet ihr hier: *klick*
Und es war herrlich. Allerdings lohnt es sich wirklich erst einmal drüber zu laufen und die Preise zu vergleichen. Ich war leider erst mittags da und es war rappelvoll.
Aber es hat sich definitiv gelohnt, auch wenn man nach wenigen Minuten reizüberflutet ist.
Unten habe ich euch auch mal die Preise aufgeschrieben, damit ihr einen Vergleich habt, ob es sich für euch lohnt.

Ich hoffe, ihr verzeiht mir die schlechte Belichtung, aber ich habe eben einfach schnell mit dem Handy draufgehalten, damit ich euch die tollen Stoffe so schnell wie möglich zeigen kann. 

Und hier meine Ausbeute:
Gesammelte Werke ;o)


Baumwolle Teil I


Baumwolle Teil I + II
Traumhaft schöner Baumwollstoff für 6€/m
(zum Vergleich Dawanda-Angebot bei Krümeldesign: Minimals by Poppy auch andere Farben 6,16€/m --> Lohnt sich momentan auch zu bestellen!!!).
(Achtung an anderen Ständen haben die bis zu 14€/m für den gleichen Stoff haben wollen. Hallo, gehts noch?!?!?)
Den Stoff mit den kleinen Kristallen hatte ich letztes Jahr in Blautönen schon einmal ergattert und war total begeistert, da er wunderschön weich ist und sich toll vernähen lässt.
Er ist auch in der Krabbeldecke für unseren kleinen Mann gelandet.
Aus den neuen Stoffen werde ich ein paar leichte Sommerhosen und vielleicht noch eine "Zu Besuch"-Patchworkdecke für den Junior nähen.

Herrlicher Jersey - Reststücke für 8€/m
(zum Vergleich: Bei Dawanda im Angebot ab 10,54€/m, normal 12-14€/m):

Hi Hai! --> Har har har - da ist wohl demnächst Hai-Alarm im Kinder-Kleiderschrank.
Und vom Baumwoll-Coupon-Stand noch Jersey Coupons für 4€
Perfekt für Hemdchen, Schlafanzüge und Schlumpfhosen für unseren Kleinen.

Und noch eine Ladung Baumwoll-Coupons (0,5m x 1,50m) Angebot 3 Stück für 10 €. Etwas fester als die obige Baumwolle, aber total süße Designs.
Wer ein Töchterchen hat, wäre dort ebenfalls ausgeflippt vor Freude. Die Farbpalette Richtung Rot/Rosa/Pink war nämlich auch traumhaft.

Der Scrap mit Äpfeln und Birnen unten war auch noch aus einer Restekiste für 3,90€ (25x150cm), zwar nicht so günstig (z.Z. bei Dawanda im Angebot günstiger), aber so schön!
Man gönnt sich ja sonst nix und wenn man die Versandkosten gegenrechnet, die ja beim Markt entfallen... ok.. ich fange schon wieder an rumzuargumentieren...Manchmal muss man den Stoff einfach haben ;o)

Und da noch ein paar Taschenschnitte von Lillesol und Pelle als Ebook auf mich warten und genäht werden wollen, sind die Stoff-Coupons perfekt.
Man konnte sich dort prima die Coupons zu passenden Farbpaletten zusammenstellen. So kann man auch ruckzuck eine Patchworkdecke nähen.

Es gab noch einen wundervollen Stand mit Dekostoffen à 10€/m.
Wenn man ein Haus einzurichten hätte, wäre das ein Traum. Haben wir aber momentan leider nicht, also vielleicht nächstes Mal ;o)

An die vielen Kurzwaren und Nähzubehörstände bin ich garnicht mehr groß rangekommen, da es so voll war. Die Preise waren aber soweit ich es sehen konnte ziemlich durchwachsen.
Aber wenn man ungefähr weiß, was man sucht, wird man bestimmt auch dort fündig.
Vermisst habe ich ein paar Stände die auch Jelly Rolls anbieten. Der einzige Stand, wo ich welche von Moda Stoffe entdecken konnte, wollte 42,50€ pro Rolle habe, was ich ziemlich teuer finde. Bei Dawanda und Co. gibt es das definitiv günstiger.
Aus Stoffe von Swafing und Rile Blake (auch als Wachstuch) hab ich gesehen, war mir aber zu teuer (>14€/m). Da warte ich lieber auf Angebote bei Dawanda.

So, jetzt sind die Füße platt, meine Wenigkeit pleite für diesen Monat (was Stoffe angeht), aber glücklich.

Also, es lohnt sich auf dem Markt vorbeizuschauen.

Euch noch einen schönen Restsonntag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen